Vielseitig nutzbares Anwesen in bester Lage Südburgunds

 

Lage
Südburgund, ruhig in einem typischen großen Dorf, Geschäfte des täglichen Bedarfs, Wochenmarkt, modernes Ärztehaus, Apotheke, Supermarkt, Tournus und Mâcon 20 Min., TGV 25 Min., Lyon 1h15, Dijon 1h20, Genf 1h45, Basel 3h15

Beschreibung
Zweigeschossiges Steinhaus aus der Mitte des 19. Jh. mit sog. « Galerie Mâconnaise », Turm und zwei unabhängigen Wohnungen, insg. 13 Räume, von denen zuletzt 5 als Schlafzimmer genutzt wurden, Küche, Bad, Kamine, Parkett, schöne alte Innenausbauten, ca. 264 m² Wohnfläche, Keller, Garten, Garage, Grundsück ca. 998 m²

Zustand / Technik
Gepflegter Allgemeinzustand, Elektrik und Sanitär teilweise auf aktuellem Stand, teilweise isolierverglaste Fenster, Dach in ordentlichem Zustand, Anschluß an die öffentliche Abwasserkanalisation, Gaszentralheizung, elektrische Warmwasseraufbereitung. Insgesamt sind zusätzlichen zu den üblichen Malerarbeiten gewisse Renovierungsarbeiten einzuplanen (Sanitär, Elektrik). Energieeffizienzklasse: E 264 / Treibhausgas-Emissionen: F 61

Besonderheiten
Ausbaureserven, zweite Zugangsmöglichkeit vom Dorfplatz, ausreichend Platz für den Bau eines großzügigen Schwimmbads oder von PKW-Stellplätzen. Denkbar ist die dauerhafte Vermietung der beiden Wohnungen, deren Integration in das Haupthaus oder die Vermietung als Ferienwohnungen. Auch die Einrichtung einer Werkstatt, eines kleinen Restaurants / Bar oder eines Ladengeschäfts sind eventuell nach Rücksprache mit dem Rathaus vorstellbar. Wie in dörflicher Bebauung üblich, berührt das Anwesen seitlich die Nachbargebäude, ohne dass dies aufgrund der besonderen Architektur mit Turm und Seitenflügel ins Gewicht fällt.

Steuer
Grundsteuer 2283 €

Preis
290.000 €